Home
 ASW 27
 ASW 28
 Nimbus4
  Daten
  Test
  Video
 Sirion
 High-End
 Links
 AGB - Impressum
 Kontakt
 Email
 Großsegler
treffen

 

 

Nimbus 4

Drucken

Ziel des legendären Segelflugzeug Herstellers Schempp-Hirth war ganz einfach: Man wollte das beste Serien Segelflugzeug der Welt bauen. Herausgekommen ist dabei der Nimbus 4. Ein Traum mit 26.4 Metern Spannweite und einer besten Gleitzahl von über 60. VieleWeltmeisterschaftserfolge mit dem Nimbus 4 gaben den Entwicklern recht. Jetzt kann auch der anspruchsvolle Modellsegelflieger mitträumen: HKM hat diese Super Orchidee im Maßstab 1:4 nachgebaut und an nichts gespart. Nicht nur das Flugbild des Modells ist vom Original kaum zu unterscheiden sondern auch die Flugleistungen gehören zum Besten was machbar ist. Der HKM Nimbus 4 ist ein wahrer Großsegler mit 6.60 Metern Spannweite. Dass bei der hochwertigen, festen und robusten Bauweise ein Gesamtgewicht von deutlich unter 10 kg herauskommt grenzt an ein Wunder. Die Flächenbelastung ist noch geringer als bei einer Vielzahl kleinerer 4 Meter Modelle. Dasgeringste Sinken dürfte noch besser als beim Original sein. Keine Frage also wie der Nimbus in der Thermik geht: Unschlagbar gut. Oben angekommen werden die 6-teiligen Flügelklappen etwas gestellt und schon nimmt das Modell rasant Fahrt auf und glänzt mit einem überragenden Durchzug. Dynamisches Fliegen in einer neuen Dimension.